2013

 Nr. Datum Einsatzort  Einsatzstichwort Link
 1.  31.01.13 Sophinhof  Technische Hilfe Klein   Bilder
   
Bericht:

Auf Grund des Sturms vom 30. auf den 31. Januar
und den andauernden Regenfällen, kippte eine
Pappel in einen weiteren Baum und blieb hängen.
Da beide Bäume die Hofeinfahrt markierten, musste
die Gefahr gebannt werden. Die Pappel war
sammt Wurzelwerk gekippt und so entschied
man sich, ein Stahlseil in der Mitte des Baumes
anzubringen und mit einem Traktor zu ziehen.
Mit Erfolg. Der Einsatz dauerte 2 Stunden
2.  20.04.13 Wendtorf  Technische Hilfe Groß  Bilder

 
Großübung mit den kommunalen Ergänzungszügen. Simuliert wurde ein Deichbruch in Wendtorf. Auf dem Betriebshof des LKN-SH brachte man uns in verschiedenen Stationsausbildungen viel über die Bedrohung Deichbruch bei. Alarmiert wurden wir 09.15 Uhr. Vier Kameraden waren sofort zur Stelle und rückten aus. Zuerst fanden wir uns im Bereistellungsraum des 8. kommunalen Ergänzungszugs mit den Kameraden aus Mucheln, Martensrade und Sellin zusammen. Anschließend ging es zum angenommenen Schadensobjekt. 13.00 Uhr waren wir wieder am Gerätehaus.
3.  19.06.13  Schlesen  Feuer groß  Bilder
17:16  Uhr liefen die Melder und eine Sirene. Es waren kurz darauf 7 Kameraden zur Stelle und besetzten das Fahrzeug. Kurze Zeit später rückten wir aus. 4 weitere Kameraden kamen mit Privatfahrzeugen hinterher. Am Einsatzort eingetroffen, konnte man weißen Rauch über einer Scheune sehen. 4 Atemschutzgeräteträger rüsteten sich aus und wurden dann auch eingesetzt. In der Scheune/  Werkstatt brante Stroh. Eine weitere Ausdehnung konnte verhindert werden. So rückten wir 19:30 Uhr wieder ab. Es waren außerdem die Wehren aus Fargau, Schlesen, Tökendorf, Selent, Stoltenberg und Schönberg im Einsatz.
4.  28.10.13  Neu-Sophinhof    n.V.
http://www.juelich-bonn.com/pictures/kein_bild-de.jpg Straßensperrung zwischen Neu-Sophinhof und Gödersdorf. Diverse Bäume kippten auf Grund des Sturms auf die Straße. Ab 16 Uhr war die Straße gesperrt.
5. 28.10.13  Fargau Technische Hilfe klein n.V.
http://www.juelich-bonn.com/pictures/kein_bild-de.jpg Alarmiert wurden wir 16:17 Uhr zu einem Bauernhof in Fargau. Dort sollten sich Dachplatten von einer Scheune lösen. Außerdem seien noch Tiere in der Scheune. Mit insgesamt 11 Kameraden rückten wir aus. Am Einsatzort erkundete der Einsatzeiter die Lage. Die Scheune war mit Blechplatten gedeckt. Ein Teil war bereits heruntergeweht und vom Besitzer eingesammelt worden. Lediglich eine Platte hing an der Hauswand herunter. Diese wurde daraufhin von uns geborgen. Damit war der Einsatz für uns beendet. Mit vor Ort war der stellvertretende Amtswehrführer und die Feuerwehr Selent.
6. 05.12.13  Pratjau Technische Hilfe klein   Bilder

 
Die Alarmierung bekamen wir 20:37 Uhr. Es sollte ein im Durchmesser 15 cm dicker Baum auf der K28 zwischen Fargau und Pratjau liegen. Wir fanden ihn in der Nähe vom Ortseingang von Pratjau. Der Baum wurde zersägt und in den Straßengraben gelegt. Ein weiteres Eingreifen war nicht nötig. Im Einsatz waren 10 Kameraden Einsatzende war 21:13 Uhr.

"