Aktuelles 2014

Aktuelles 2014


Wichtiger Hinweis                                                                             31.12.14

Zum Jahresabschluss möchten wir alle im Ortsteil Pratjau darauf hinweisen, dass das Zünden von Feuerwerkskörpern in folgenden Bereichen auch am 31.12.2014 und 1.1.2015 verboten ist!

Im Dorf (Haus-Nr. 31-59 und 8-30)
Am Hang
Biesterfeld (Haus-Nr. 1-9 und 2-14)
Mühlenweg (Haus-Nr. 1 und 1a)

Wir wünschen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und bedanken
uns bei allen, die uns in diesem Jahr unterstützt haben. Danke.



Beeindruckende Größe                                                                      20.11.14

Das Ende des Jahres 2014 beleuchten wir mit dem größten Weihnachtsbaum, den wir bis jetzt je hatten. Mit schwerem Geräte und vielen Mühen keinen Ast abzubrechen, gelang es uns den schön gewachsenen Weihnachtsbaum am Ehrenmal in Pratjau aufzustellen. Der Baum misst eine Größe von ungefähr 4,5 Metern und wurde durch die Firma Garten- und Landschaftsbau Hoffmann organisiert. Ein größerer Baum bringt das Problem zu kurzer Weihnachtsbaumbeleuchtung mit sich. Dieses wurde schnell erkannt und beseitigt. Eine neue und effiziente LED-Lichterkette wird am Wochenende angebracht. Somit steht unserem Anleuchten 2014 am 29. November nichts mehr im Wege. Los geht es 19 Uhr. Wir würden uns freuen wenn viele den Weg finden.   

 

 

Das Jahr neigt sich dem Ende                                                           15.11.14

Wir laden Euch alle zu unserem diesjährigen Anleuchten ein.


Ende der Sommerpause                                                                26.08.2014

Kaum sind die Sommerferien zu Ende, beginnt auch wieder der Übungsdienst für viele Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren. So auch bei uns. Am heutigen Tag fuhren wir eine Einsatzübung auf dem Landwirtschaftlichen Hof der Familie Sührk. Dort wurde eine Entstehungsbrand in der Werkstatt angenommen. Ziel der Übung war es, so viel wie möglich an unterschiedlichem Einsatzmaterial zu nutzen. Neben dem "normalen" C-Rohr, wurden die Schnellangriffshaspel und ein Schaumrohr genutzt.
 

Gemeindefest                                                                               02.08.2014

Heute fand das Gemeindefest Fargau-Pratjau mit dem traditionellen Kanuspaß auf dem Selenter See statt. Seit einigen Jahren wechseln sich die Vereine der Gemeinde mit der Bewirtung an diesem Tag ab. In diesem Jahr waren wir an der Reihe. Bei super Sonnenschein und toller Atmosphäre stellten sich neun Teams der Herausforderung und paddelten um das Ehrenpaddel. Wir hatten sehr viel Spaß und freuen uns schon auf das nächste Jahr. Dann sitzen wir hoffentlich in einem der Boote. Weitere Impressionen, Bilder und Information gibt es auf der Gemeindeseite Fargau-Pratjau.
 

Beach-Vogelschießen                                                                    28.06.2014

Regen, Sonne, eine 2 Meter hohe originalgetreue Christusfigur, Palmen, Strandsand, Brenntonnen, eine Cocktailbar und viele motivierte Kinder und Erwachsene. Begonnen hat alles mit der Instandhaltung des Zeltgestänges. Eine Woche früher als sonst, wurde das Zeltgestänge vom Lager geholt, abgeschliffen und neu lackiert. Eine Einsatzübung brachte den Zeitplan zusätzlich durcheinander, sodass wir bis ein Tag vor dem regulärem Aufbau damit beschäftigt waren allen Stangen einen neuen Anstrich zu verpassen. Doch wir hatten es geschaft. Zahlreiche Helfer/innen schmückten, bauten, flickten, schaufelten und verwandelten schließlich den Pratjauer Fußballplatz in eine brasilianische Partyoase. Eröffnet wurden die Spiele dann von den kleinen der Gemeinde. In spannenden Spielen wurden dann möglichst viele Punkte gesammelt um am Ende Königin oder König zu werden. Zwischenzeitliche Regengüsse taten der Stimmung und Euphorie keinen Abbruch. Nachdem die Sieger/innen feststanden, zogen alle in einem Festumzug mit Trillerpfeifen und bunten Trikots durch die Pratjauer Straßen. Dann mussten sich die Erwachsenen beweisen und kämpften um jeden Punkt. Währendessen wurde im Festzelt das 1. Achtelfinalspiel auf einer Leinwand übertragen. In der Party-"Küche" wurden in diesem Jahr Pommes, sowie in filigraner Handarbeit selbstgemachte Fleischspieße und Burger zubereitet. Ab 20 Uhr wurde die Cocktailbar in betrieb genommen. Der weibliche Ansturm war immens und hielten den Cocktailmixer auf Trapp. Nach der Proklamation des Königspaares und dem anschließenden Eröffnungstanzes startete die brasilianische Partynacht. Die lodernden Brenntonnen auf feinem Strandsand zwischen Palmen und Stehtischen sorgten auch außerhalb des Partyzelts für die richtige Stimmung. Bedanken möchten wir uns bei allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, die einen großen Anteil zur Verwirklichung dieses Fests beigetragen haben.  Stellvertretend und als Sinnbild der Leistungen aller Kameraden möchten wir die Arbeit und das Engagement unseres Gemeindearbeiters und Kameraden Rainer Hoffmann hervorheben. Ihm und seiner Firma, Garten- und Landschaftsbau Hoffmann, verdanken wir die Palmen und den Sand. Danke nachmal an alle. Wir werden auch im nächsten Jahr wieder alles geben und die Tradition für die Kinder und Erwachsenen im Dorf aufrecht erhalten.
 

Abschließend noch ein kleiner Hinweis. Das Festzelt steht noch bis zum Ende der Weltmeisterschaft, sodass einige Publicviewing-Abende möglich sind.


Einsatzübung                                                                               18.06.2014

Alarmierung: 18:33 Uhr.
Einsatzort: Liliental/Dobersdorf
Einsatzstichwort: Feuer mittel
Feuerwehren vor Ort: Fargau, Pratjau, Schlesen, Tökendorf

Die ersten Vorbereitungen laufen                                                 26.05.2014




Ostern                                                                                          18.04.2014

Wir wünschen allen schöne Feiertage,
ein großes Osterfeuer 
und vorallem frohe Ostern.


 

Veranstaltungskalender 2014 Fargau-Pratjau                               16.03.2014

20. März Jahreshauptversammlung S.V. Fargau
12. April 5.Kickerturnier S.V. Fargau
19. April Osterfeuer S.V. Fargau
20. April Ostereiersuchen FF Fargau
26. April Frühjahrsputz S.V. Fargau
30. April Maifeuer S.V. Fargau
28. Juni
Vogelschießen FF Pratjau
05. Juli Sommerfest S.V. Fargau
12. Juli Kinderfest FF Fargau
02. August Gemeindefest/ Kanuspaß Gemeinde
31. August Flohmarkt S.V. Fargau
26. September Laternelaufen FF Pratjau
03. Oktober Sternenwanderung Gemeinde
04. Oktober 7. Oktoberfest S.V. Fargau
24. Oktober Laternelaufen FF Fargau
04. November Aktivenversammlung FF Pratjau
15. November Herbstputz S.V. Fargau
29. November Anleuchten FF Pratjau
29. November Anleuchten S.V. Fargau
06. Dezember Senioren Weihnachtsfeier Gemeinde
06. Dezember Weihnachtsfeier S.V. Fargau
29. Dezember Skat & Knobeln S.V. Fargau
Alle Angaben und Daten sind ohne Gewähr.
 

Meilenstein                                                                                  12.02.2014

Heute vor 80 Jahren wurde unsere Feuerwehr gegründet.
Aus dem Gründungsprotokoll geht folgendes hervor.
Hier klicken.

Jahreshauptversammlung 2014                                                        07.02.14

Die Jahreshauptversammlung 2014 begann um 19:38 Uhr. Alle Kameradinnen, Kameraden, Ehrenmitglieder und Gäste wurden von Norbert Engels begrüßt und willkommen geheißen. In einer Trauerminute wurde dem, am 11.12.2013 verstorbenen, Kameraden Karl-Heinz Hilbert gedacht. Seit 1958 war Karl-Heinz aktiv in der Feuerwehr und prägte diese durch seine langjährige Erfahrung und Hilfsbereitschaft. Möge ihn jeder so in Erinnerung behalten, wie er ihn kannte und kennengelernt hatte. Es folgte die Verlesung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2013. Geschrieben wurde diese von dem bis dahin amtierenden Schriftwart Matthias Glüsing. Die ehrenvolle Verlesung wurde dem neuen Schriftwart Christian Loibl zuteil. Das Protokoll wurde daraufhin genehmigt. Im nächsten Tagesordnungspunkt folgte der Bericht des Wehrführers, der auf ein ereignisreiches Jahr zurück blickte. Neben 9 Einsätzen, 47 Übungsdiensten und diversen Veranstaltungen wurde außerdem die Leistungsbewertung Roter Hahn Stufe 2 absolviert. Er dankte allen für so viel Engagement. Es folgte der Bericht des Kassenwarts, Hans-Peter Pargmann und des Kassenprüfers, Thies Pargmann. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Im nächsten Tagesordnungspunkt wurde der Kamerad Steffen Jauer einstimmig in die Aktivenabteilung aufgenommen. Es folgten die Wahlen. Gewählt wurde der Gruppenführer, Kassenprüfer und Kassierer. Einstimmig wiedergewählt wurde unser Gruppenführer Jan-Henrik Sührk. Der Posten des Kassenprüfers ging an den Kameraden Frederik Sührk. Für den Kassierer stellte sich Malte Klopp zur Verfügung und wurde einstimmig gewählt. Nun folgte der wohl schönste Tagesordnungspunkt, die Ehrungen und Beförderungen.
Die Kameraden Jan-Henrik Sührk und Carsten Boysen wurden für 10 Jahre aktiven Dienst geehrt. Gerhard Sührk wurde mit dem Brandschutz-Ehrenzeichen in Gold (am Bande) für 40 Jahre aktive Dienstzeit geehrt. Befördert wurden der Kamerad Frederik Sührk zum Oberfeuerwehrmann, der Kamerad Steffen Jauer zum Feuerwehrmann und die Kameradin Iris Engels zur Hauptfeuerwehrfrau. Neu in die Feuerwehr eingetreten sind Hendrik Lange und Elmar Sothmann. Die Versammlung wurde 21:15 Uhr beendet.



Willkommen 2014                                                                             01.01.14


Wir hoffen, dass alle gut in das
neue Jahr gekommen sind und wünschen allen
Glück und Gesundheit.

 
 
Termine in diesem Jahr:
12.01.2014  ab 15 Uhr Neujahrsempfang
07.02.2014 19:30 Uhr Jahreshauptversammlung
28.06.2014 ab 13:30 Uhr Vogelschießen
26.09.2014 ab 18 Uhr Laternelaufen
29.11.2014 ab 18 Uhr Anleuchten
 
"