Aktuelles 2020


Jahreshauptversammlung 2020
                                                                                                                      07.02.20
 
Die Jahreshauptversammlung 2020 begann um 19:32 Uhr. Alle Kameradinnen, Kameraden und Gäste wurden von Norbert Engels begrüßt und willkommen geheißen. In der folgenden Totenehrung wurde an unseren ehemaligen Wehrführer Bodo Walden erinnert, der im vergangen Jahr verstorben ist. Das Protokoll zur Jahreshauptversammlung 2019 bekamen alle Aktiven Mitglieder bereits mit der Einladung. Auf der Versammlung wurde dieses ohne Beanstandungen genehmigt. Im nächsten Tagesordnungspunkt folgte der Bericht des Wehrführers. Im Jahr 2019 leistete die FF Pratjau 11 Einsätze und 20 Übungsdienste. Darunter waren Übungsdienste mit den umliegenden Feuerwehren Pülsen, Schlesen, Stoltenberg und Fargau. Im Jahr 2019 entfiel die Veranstaltung Vogelschießen auf Grund des Mitgliedermangels. Die Veranstaltung Laterne laufen, fand zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr statt und wies eine gute Beteiligung der Bevölkerung auf. Die Kassenprüfer hatten nichts zu beanstanden, woraufhin der Vorstand mit vier Enthaltungen durch die Versammlung entlastet wurde. Im nächsten Tagesordnungspunkt wurde der Kamerad Hans-Peter Pargmann für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst geehrt (siehe Bild) und Malte Klopp bekam die Bandschnalle für 10 Jahre aktiven Feuerwehrdienst. Außerdem wurde Frank Bormki zum Löschmeister befördert. Unter Tagesordnungspunkt "Wahlen", wurde der Kamerad Jan-Henrik Sührk einstimmig zum Gruppenführer wiedergewählt. Kassenprüfer wurden die Kameraden Fabian Bormki und Nico Engels. Weiterhin wurden Jan Lütt und Leonie Jürgensen neu in die Feuerwehr aufgenommen.
 


 

Vogelschießen                                                                                                                                                  13.06.20
 
Konnte in diesem Jahr durch die Coronaverordnungen nicht stattfinden. Dennoch haben sich Eltern gefunden, die den Kindern einen abwechslungsreichen Tage vorbereitet haben. Samstag und Sonntag (14. Juni) konnten jeweils von 10 bis 16 Uhr die Familien aus den Ortsteilen Pratjau, Sophienhof, Neu-Sophienhof und Legbank an einer Schnitzeljagd teilnehmen. Die knapp 2 km lange Strecke begann und endete am Fußballplatz in Pratjau und führte einmal um Pratjau herum. Dabei galt es verschiedene Aufgaben zu lösen. Neben Dosenwerfen und einem "Schwebebalken" mussten auch Fruchtsorten auf Feldern bestimmt werden. Nach der Auswertung wird es für alle teilnehmenden Kinder ein kleines Geschenk geben, welches mit genügend Abstand vor den Haustüren stehen wird. Wir finden dies ein super Aktion und hoffen alle hatten Spaß. Fernen möchten wir uns noch bei denen bedanken, die uns in diesem Jahr ihre Unterstützung zugesagt hatten. Wir hoffen und freuen uns um so mehr auf das kommende Jahr. Bleibt bitte alle gesund.

 

 
Das Jahr 2020 war für alle ein schwieriges Jahr.
Keine Veranstaltungen, private und berufliche Sorgen.
Wir wünschen allen für das Jahr 2021 Gesundheit, Erfolg und hoffenltich
bald wieder die Normalität, wie wir sie kannten.
 


 
Du möchtest auch eine Vereins-Homepage erstellen?
Klicke hier